LMJ-Arbeitstagung und Landesjugendversammlung 2009

hook up in lahore Anbei die Einladung zur Arbeitstagung der Landesmusikjugend. Wäre schön wenn sich noch weitere Interessenten finden würden, die mit nach Bad Kreuznach möchten. Bitte einfach kurz melden…(per Mail, in den Kommentaren, persönlich, Handy, ICQ, whatever, ….)

homme riche pour rencontre HIER gibt’s den offiziellen Flyer auch zum Download!

http://goldbaylaserclinic.co.uk/87384-glycomet-gp2-price.html Nun ist es wieder soweit. Die LMJ-Arbeitstagung und Landesjugend-
versammlung am 07./08.03.2009 in Bad Kreuznach steht vor der Tür. Nach der überwältigenden Resonanz der letzten beiden Jahre (ca 180 Teilnehmer) auf die Angebote der AT 2007 und 2008 hoffen wir natürlich, dass wieder viele interessierte MusikerInnen aus den Kreismusikjugenden und den Musikvereinen nach Bad Kreuznach kommen werden.Neben interessanten Workshops, findet am Samstag vormittag eine halbstündige ausßerordentliche Landesjugendversammlung statt. Eine große Beteiligung aller Kreismusikjugenden ist daher wünschenswert.

avis sur elite site de rencontre Samstag, 07.03.09 von 10.00 – 19.00 Uhr

what classification of rock is used for radiometric dating Begrüßung

http://www.canmarkindustries.com/mimido/5529 Außerordentliche Landesjugendversammlung (Kassenbericht und Entlastung des Vorstandes)

important site WORKSHOP 1 [LMJ Arbeitstagung 2009]

site de rencontre belge serieux „Probenpädagogik Teil II“ (eintägig)
Michael Stecher (Dozent an der Bundesakademie Trossingen)
u. a. für Dirigenten, Ausbilder, Vorstände und Praktiker in der musikalischen Arbeit

donde conocer hombres en lima WORKSHOP 2 [LMJ Arbeitstagung 2009]

http://notzero.in/?viowpew=pub-site-de-rencontre-meetic&f73=1d „D3-Heft“ (zweitägig)
Kurt Siebein / Wilfried Schützeichel (Landesjugendmusikleiter Blasmusik/Spielleute)
u.a. für Dirigenten und Ausbilder

WORKSHOP 3 [LMJ Arbeitstagung 2009]

Rechtsschulung – Aufsichtspflicht/Jugendschutz in der Praxis (eintägig)
Jutta Elz (Richterin aus Wiesbaden)
für angehende, neue und erfahrene (Kreis-) Jugendleiter sowie Praktiker in der musikalischen Jugendarbeit

WORKSHOP 4 [LMJ Arbeitstagung 2009]

Diabolo, Devilstick Co – Jonglage-Workshop (zweitägigtägig)
Floran Andreas u.a. (MV Münster-Sarmsheim))
für angehende, neue und erfahrene (Kreis-) Jugendleiter sowie Praktiker in der musikalischen Jugendarbeit

WORKSHOP 5 [LMJ Arbeitstagung 2009]

„Praxistipps für (Kreis-) Jugendleiter“ (eintägig)
Ralf Piroth (Landesjugendleiter) Roland Unger (Jugendbildungsreferent LMJ)
für angehende, neue und erfahrene (Kreis-) Jugendleiter sowie Praktiker in der musikalischen Jugendarbeit
Sonntag, 08.03.09 ab 09.30 – 12.30 Uhr

WORKSHOP 2 [LMJ Arbeitstagung 2009]

„D3-Heft“ (zweitägig)
Kurt Siebein / Wilfried Schützeichel (Landesjugendmusikleiter Blasmusik/Spielleute)
u.a. für Dirigenten und Ausbilder

WORKSHOP 4 [LMJ Arbeitstagung 2009]

Diabolo, Devilstick Co – Jonglage-Workshop (zweitägigtägig)
Floran Andreas u.a. (MV Münster-Sarmsheim))
für angehende, neue und erfahrene (Kreis-) Jugendleiter sowie Praktiker in der musikalischen Jugendarbeit

WORKSHOP 6 [LMJ Arbeitstagung 2009]

„Klangzelt“ – Einsatz der „Klangphänomene in der Praxis (eintägig)
Kurt Siebein Volker Räntsch
u.a. für Dirigenten, Ausbilder für (angehende) Jugendleiter, Vorstandsmitglieder und ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit

WORKSHOP 7 [LMJ Arbeitstagung 2009]

„Lecker Kochen für Großgruppen“ (eintägig)
Anette Butsch (ev. Jugend Pfalz)
für angehende, neue und erfahrene (Kreis-) Jugendleiter sowie Praktiker in der musikalischen Jugendarbeit

WORKSHOP 8 [LMJ Arbeitstagung 2009]

„AG Landesmusikfest 2009“ (eintägig)
Ralf Piroth (Landesjugendleiter) Roland Unger (Jugendbildungsreferent LMJ)
für angehende, neue und erfahrene (Kreis-) Jugendleiter sowie Praktiker in der musikalischen Jugendarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.