Sitzplätze ausverkauft

Wir haben in den letzten Tagen versucht unser Sitzplatzkontingent weiter aufzustocken. Da wir aber auf Bühnenelemente und den dafür erforderlichen Platz angewiesen sind, schaffen wir es leider nicht, zusätzliche, erhöhte Sitzplätze anzubieten.
Allerdings haben wir einen „Plan B“ für diejenigen, die nicht während des gesamten Konzerts stehen können oder wollen: Bringt Campingstühle o. ä. mit und sucht Euch ein Plätzchen im Stehplatzbereich. Wir können Euch zwar keine perfekte Sicht zur Bühne garantieren, aber vielleicht wird es dadurch etwas gemütlicher und wir bringen ein wenig Festival-Atmosphäre in die „LeeForestHall“.

Vorverkauf gestartet

Der Vorverkauf für HEAVYMETAL – das Rock- und Popkonzert ist gestern Abend erfolgreich gestartet. Pünktlich um 18 Uhr wurden die ersten Tickets bestellt.

Der Ansturm auf unsere limitierten SITZplätze war allerdings so enorm, dass das Kontingent Stunden später schon erschöpft war. Da wir nicht mit einem so großen Andrang gerechnet hatten, werden wir jetzt überlegen, ob wir zusätzliche Sitzplätze zur Verfügung stellen können. Dafür ist allerdings etwas organisatorischer Aufwand erforderlich, denn unsere Kapazitäten bzgl. Tribüne sind eigentlich schon ausgeschöpft. Wir versuchen aber eine Lösung zu finden!

Wer beim Konzert also unbedingt sitzen möchte, muss sich noch ein wenig gedulden und später nochmal im Ticket-Shop vorbei schauen. Wir informieren über unsere Online-Kanäle rechtzeitig, sofern weitere SITZplatztickets in den Verkauf gehen.

Ansonsten sind natürlich noch STEHplatztickets verfügbar. Diese dürft ihr weiterhin fleißig bestellen!

Heavy Metal – das Rock- und Popkonzert

Wir brauchen kein Jubiläum um richtig Gas zu geben. Dieses Jahr starten wir mit „Heavy Metal – das Rock- und Popkonzert“ ein weiteres Konzert-Highlight.

Heavy_Metal_Logo_4c_jpg

Der Titel verrät bereits, dass viele laute Töne zu hören sein werden, aber es wird auch den ein oder anderen leisen Moment geben! Wir freuen uns jedenfalls schon wahnsinnig auf das bevorstehende Konzert.

Der Ticket-Vorverkauf hierfür beginnt am Mittwoch, 09.08.2017. Ticket können dann über unsere Homepage bestellt werden.

Neuer Weltrekord mit 7.548 Musikern! #wfds2016

Am vergangenen Samstag (09. Juli 2016) fand in der Commerzbank-Arena in Frankfurt am Main der Versuch statt, das bis dahin größte Orchester der Welt in der Anzahl an Musizierenden zu übertreffen. Der bis Samstagabend amtierende Weltrekord wurde 2013 im australischen Brisbane von insgesamt 7.224 Musikern aufgestellt.
Unter dem Motto „Wir füllen das Stadion“ haben sich deshalb knapp 8.000 Musikerinnen und Musiker am 09. Juli 2016 in der Commerzbank-Arena zusammengefunden.

IMG_5949

Der Musikverein Darscheid 1965 e.V. wollte mit mehr als 40 Teilnehmern zum Erfolg des Weltrekordversuches beitragen.
Der Tag fing schon sehr früh an, da für die Teilnahme an der Generalprobe, bei der ab 11:00 Uhr die 4 geplanten Stücke geprobt werden sollten, der Bus bereits um 07:30 Uhr abfahren musste. Leider hatten wir die Rechnung ohne die Baustellen auf der Autobahn A3 gemacht. Nach einer mehr als zweistündigen Verzögerung erreichten wir dann gegen 13:00 Uhr den Veranstaltungsort und konnten somit nicht an der Probe teilnehmen. Trotzdem konnten wir den Rest des Tages bei bestem Wetter auf der vor der Arena aufgebauten Musik-Meile genießen. Bei Live-Musik verschiedenster Gruppierungen und Musikrichtungen, sowie kulinarischen Genüssen und kühlen Getränken konnten wir uns noch einmal entspannen, bevor um 18:00 Uhr der Weltrekordversuch stattfand. Als Musikverein saßen wir in der Arena ganz vorne und waren sehr gespannt, wie es sich anfühlen würde mit so vielen Menschen gemeinsam zu musizieren.

Der Dirigent, Wolf Kerschek, betrat pünktlich um 18:00 Uhr die Bühne und wurde auf Großleinwand eingeblendet. Da das erste Stück durch die Streichinstrumente eröffnet wurde, konnten wir den ersten Tönen von Beethovens 9. Sinfonie gespannt zuhören. Als unser Einsatz kam und mit uns zahlreiche weitere Blasinstrumente einsetzten, hatten wahrscheinlich alle in der Arena Gänsehaut. Kaum zu glauben, aber es funktionierte, über 7.000 Musizierende spielten gemeinsam und es klang toll!

Neben den Musikern hatten sich auch zahlreiche Zuschauer in der Arena eingefunden, die sich das musikalische Spektakel nicht entgehen lassen wollten und die Musizierenden mit tobendem Applaus entlohnten. Nach dem Weltrekordversuch wurde es noch einmal spannend, denn die Anzahl der teilnehmenden Musizierenden musste von offizieller Seite gezählt und festgestellt werden.

MVDarscheid_wfds2016_PRESSE
Gegen 21:30 Uhr war es dann klar: insgesamt 7.548 Musikerinnen und Musiker haben gemeinsam die vier Stücke + Zugabe performt und somit den bestehenden Weltrekord um mehr als 300 Teilnehmer übertroffen. Im Anschluss an den Weltrekord endete die Veranstaltung nach Konzerten von Daniel Wirtz, Johannes Oerding, Angelo Kelly u.v.m. mit einem großen Feuerwerk.

In den nächsten Tagen werden wir noch weitere Fotos uns Videos online stellen.
Presseanfragen beantworten wir gerne über die bekannten Kontakte, bzw. über info@mv-darscheid.de.

Zusatzkonzert

Okay. Wir geben zu, dass wir so etwas gehofft hatten, aber dass es bereits jetzt soweit ist, hätten wir nicht gedacht.

Wir werden eine Zusatzveranstaltung einplanen!

Bereits jetzt ist die Anfrage über unseren Ticket-Alarm so groß, dass wir davon ausgehen, dass die ersten beiden Veranstaltungen sehr schnell ausverkauft sein werden, sobald der Ticketvorverkauf startet. Daher haben wir uns bereits jetzt entschlossen ein Zusatzkonzert zu veranstalten.

Am Freitag, den 16. Oktober 2015 um 20.00 Uhr wird es im Kinopalast Vulkaneifel also ein drittes Konzert „Music meets Cinema“ von und mit dem Musikverein Darscheid 1965 e.V. geben.

Auch für dieses Konzert könnt ihr euch unter „Tickets“ vormerken lassen, um eine E-Mail zu erhalten, sobald der Kartenvorverkauf startet! Und an dieser Stelle dürfen wir schonmal verraten, dass es nicht mehr lange dauert bis der Vorverkauf beginnt. Dann heißt es also: schnell sein!

Gelungener Start ins Jubiläumsjahr

Am vergangenen Wochenende eröffnete der Musikverein Darscheid 1965 e.V. mit einem Konzert unter dem Motto „Musical Melodien“ das Jubiläumsjahr zum 50-jährigen Bestehen des Vereins.

Wie gewohnt wurde das Konzert vom vereinseigenen Jugendorchester eröffnet, das unter der Leitung von Yvonne Meerfeld die rund 250 Zuschauer mit Melodien aus den Musicals „Tarzan“, „My Fair Lady“ und „Evita“ begeisterte. Im Anschluss legte der Musikverein unter der Leitung von Reini Klee unter anderem mit Melodien aus „Der König der Löwen“, „West Side Story“ und dem „Phantom der Oper“ nach. Moderator Hans Gräfen führte in gewohnter und gekonnter Manier durch das gesamte Programm. Höhepunkt des Konzertes war sicherlich das vom Musikverein erstmalig aufgeführte Medley aus „Tanz der Vampire“ in der bis auf den letzten Stuhl gefüllten Lehwaldhalle Darscheid. Das Publikum belohnte das erstklassige Repertoire mit kräftigem Applaus und zahlreichen Spenden, die in diesem Jahr für neue Vereinskleidung gesammelt wurden.

Neben diesem Konzert warten im Verlauf des Jahres 2015 noch weitere Highlights auf das Publikum des Musikverein Darscheid e.V., über die wir unser großartiges Publikum weiter auf dem Laufenden halten werden.

Musikverein Darscheid 1965 e.V. feiert goldenes Gründungsjubiläum!

Am 12.Mai 1965 war es soweit: Der Musikverein Darscheid 1965 e.V. wurde aus der Taufe gehoben. Bei der Gründungsversammlung trugen sich 26 Männer und „Jungmänner“ als aktive Mitglieder ein um zukünftig gemeinsam zu musizieren. Als erster Dirigent wurde Edmund Gorges aus Uersfeld verpflichtet. Die Gründung verlief mit großer Hilfe des damaligen Pfarrers Hermann-Josef Hellinghausen, der sogar zu einer Kollekte aufrief, um dem Verein auch finanziell einen guten Start zu ermöglichen. Dabei kamen insgesamt 346,- Deutsche Mark zusammen, von denen u. a. Musikinstrumente gekauft werden konnten. Aufgrund der Hilfe des Pfarrers erstreckte sich das Einzugsgebiet nicht nur auf den Ort Darscheid selbst, sondern auf die gesamte damalige Pfarrei mit den weiteren Orten Hörscheid, Schönbach und Utzerath.

Ausbildung und Nachwuchsarbeit ist und war dem Musikverein Darscheid besonders wichtig, um die Zukunft des Vereins zu sichern. Bei der Ausbildung arbeitet man mit qualifizierten Musikern/innen des Vereins, aber auch mit den hiesigen Musikschulen eng zusammen. Außerdem werden Fortbildungen über den Kreis- und Landesmusikverband wahrgenommen. Die Nachwuchsarbeit wurde durch die Gründung eines Jugendorchesters im Jahre 2006, unter der Federführung des damaligen Dirigenten Sascha Kordel, gekrönt. Damit war der Musikverein Darscheid einer der ersten Vereine im Kreisverband mit einem Jugendorchester.

Wohl eins der herausragendsten Ereignisse in der Vereinsgeschichte war die „Night of Symphonic Rock“ anlässlich des 40-jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2005. Eine Musikshow, gestaltet vom Vereinsorchester und der Rockband „Candy Apple Red“.

Nun schauen wir auf das Jahr 2015. Die nun 50-jährige Vereinsgeschichte soll dementsprechend musikalisch gefeiert werden. Zu Beginn des Jahres veranstaltet der Musikverein Darscheid unter der Leitung von Reini Klee ein Konzert mit dem Motto „Musical – Melodien“. Ein weiteres Jubiläumskonzert erfolgt im September.

Plakat_2015

Verehrte Freunde der Blasmusik und des Musikvereins Darscheid 1965 e.V., Sie sind herzlich eingeladen zu unserem Konzert am Sonntag, den 18. Januar 2015, in der Lehwaldhalle Darscheid (Beginn um 17.00 Uhr).

Jahreshauptversammlung

Hiermit laden wir neben allen aktiven Mitgliedern unseres Musikvereins, insbesondere auch die Mitglieder des Jugendorchesters und unsere fördernden Mitglieder zu unserer Jahreshauptversammlung für das Jahr 2014 ein.

Die Versammlung findet am Freitag, 23.01.2015 um 20.00 Uhr in unserem Probenraum in Darscheid statt.

Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:

  • TOP 1. Begrüßung
  • TOP 2. Totengedenken
  • TOP 3. Berichte
    • a) Vorsitzender / Geschäftsführer
    • b) Kassenführerin
    • c) der Dirigenten
    • d) Kassenprüfungsbericht
  • TOP 4. Aussprache zu den Berichten
  • TOP 5. Entlastung des Vorstandes
  • TOP 6. Bestimmung eines Versammlungsleiters
  • TOP 7. Neuwahl des Vorstandes
    • a) 1. Vorsitzender
    • b) stellvertretender Vorsitzender
    • c) Geschäftsführer
    • d) Kassenführer
    • e) Kassierer
    • f) Notenwart
    • g) Jugendwart
  • TOP 8. Neuwahl von zwei Kassenprüfer
  • TOP 9. Vorschau und Termine 2015
  • TOP 10. Verschiedenes

Anträge auf Ergänzungen oder Änderung der Tagesordnung müssen bis eine Woche vor der Versammlung schriftlich beim Vorstand eingereicht werden, damit der Vorstand sie noch auf die Tagesordnung setzen kann.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung an dieser Versammlung!