Die Feier geht weiter – 50-jähriges Jubiläum endet mit Jahresabschlusskonzert

Wir haben unser 50 jährige Bestehen mit mehreren Konzerten über das Jahr 2015 verteilt gefeiert. Am 18. Januar 2015 eröffneten wir das Jubiläumsjahr mit einem Konzert unter dem Motto „Musicalmelodien“, das mehr als 200 Gäste in die Lehwaldhalle nach Darscheid lockte.
Im Oktober 2015 fanden mit der Konzertreihe „Music meets Cinema“ die Hauptveranstaltungen des Jubiläumsjahres im Kinopalast Vulkaneifel statt. Mehr als 400 Zuhörerinnen und Zuhörer erlebten in den drei ausverkauften Konzerten ein musikalisches und filmisches Highlight.

Enden wird das Jubiläumsjahr mit einem Abschlusskonzert am 21. November 2015 in der Lehwaldhalle in Darscheid.
Hierzu laden wir recht herzlich ein, noch einmal das 50-Jährige Bestehen mit uns zu feiern. Das Konzert wird der Musikverein unter der Leitung von Reini Klee zusammen mit dem vereinseigenen Jugendorchester unter der Leitung von Yvonne Purper und mit der Stimmungsband FDH und Bums gestalten.
Es werden die Highlights des Jubiläumsjahres aufleben gelassen und in einer kleinen Feierstunde werden verdiente Mitglieder für ihre aktive Zeit im Verein geehrt.
Wer also von „Music meets Cinema“ & Co. noch nicht genug hat oder leider kein Ticket bekommen hat, bekommt am 21. November 2015 ab 18:00 Uhr noch einmal Gelegenheit, ausgewälte Melodien aus dem Jubiläumsjahr genießen zu können.
Der Eintritt ist frei und für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt. Wir freuen uns, Sie bereits ab 17:00 Uhr bei Kaffee und Kuchen begrüßen zu dürfen und den Ausklang dieses ereignisreichen Jahres mit Ihnen zusammen feiern zu können!

„Music meets Cinema“ lockt mehr als 400 begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer ins Kino

Darscheid/Daun. Der Musikverein Darscheid feiert das 50 jährige Bestehen des Vereins mit mehreren Konzerten über das Jahr 2015 verteilt. Am 10., 11. und 16. Oktober 2015 fanden mit der Konzertreihe „Music meets Cinema“ die DSC09955xHauptveranstaltungen des Jubiläumsjahres im Kinopalast Vulkaneifel statt. Mehr als 400 Zuhörerinnen und Zuhörer erlebten in den drei ausverkauften Konzerten ein musikalisches und filmisches Highlight, das jedem Gast, aber auch den 42 Musikern des Vereins unter der Leitung von Reini Klee sicherlich in Erinnerung bleiben wird. Mit Melodien unter anderen aus den Filmen „Tarzan“, „James Bond“ und „Fluch der Karibik“, die von passenden Filmsequenzen auf der Leinwand begleitet wurden, nahm der VDSC09881xerein die begeisterten Gäste mit auf eine Reise in andere Welten. Am Premierenabend hatte auch das vereinseigene Jugendorchester unter der Leitung von Yvonne Purper einen großen Auftritt und stimmte die Konzertbesucher mit Stücken aus den Filmen „Der mit dem Wolf tanzt“, „Micky Maus“ und „Shrek 2“ auf den Abend ein. Der Musikverein Darscheid möchte sich auf diesem Wege bei allen Zuhörerinnen und Zuhörern, aber auch bei allen Unterstützern dieses gelungenen Höhepunktes des Jubiläumsjahres bedanken!

Music meets Cinema

Musikverein Darscheid feiert 50-Jähriges Bestehen mit Konzert im Kinopalast Vulkaneifel

Darscheid/Daun. Am Samstag, 10.Music_meets_Cinema_Logo-2 Oktober 2015 und Sonntag, 11. Oktober 2015 trifft Musikverein auf Kino. An beiden Tagen veranstaltet der Musikverein Darscheid 1965 e.V. ein besonderes Musik–Highlight im Jubiläumsjahr. Bei einer bisher noch nie dagewesenen Veranstaltung – „Music meets Cinema“ – werden unter dem Motto „11 Filme – 1 Kino – 1 Verein“ unter anderem Filmmusiken der Filme James Bond, Fluch der Karibik und Disneys König der Löwen aufgeführt und dies alles stilecht im Kinosaal 1 des Kinopalastes Vulkaneifel in Daun. Lasst Euch von der Musik in die Welt der Filme entführen, während auf der Leinwand die passenden Sequenzen aus den Originalfilmen zu sehen sind. An diesen beiden Veranstaltungstagen erwartet die Besucher ein Abend voller Emotionen, Dramatik und Liebe.

Weitere Informationen erhaltet Ihr unter www.musicmeetscinema.mv-darscheid.de oder setzt Euch mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Christoph Preis (christoph.preis@mv-darscheid.de) in Verbindung.

Der Verein

Am 12. Mai 1965 war es soweit: Der 1Musikverein Darscheid 1965 e.V. wurde gegründet. Die Gründung verlief mit großer Hilfe des damaligen Pfarrers Hermann-Josef Hellinghausen. Dadurch erstreckte sich das Einzugsgebiet nicht nur auf die Ortsgemeinde Darscheid sondern auch die umliegenden Ortschaften Hörscheid, Schönbach und Utzerath, die alle zur damaligen Pfarrei gehörten. Bei der Gründerversammlung trugen sich 26 Männern und „Jungmänner“ als aktive Musiker ein. Erster Dirigent des Musikvereins aus Darscheid war Edmund Gorges aus Uersfeld.

Ausbildung und Nachwuchsarbeit ist und war dem Musikverein Darscheid besonders wichtig, um die Zukunft des Vereins zu sichern. Dabei arbeitet der Verein eng mit hiesigen Musikschulen und qualifizierten Musikern/innen des Vereins zusammen. Im Jahr 2006 wurde unter der Leistung des damaligen Dirigenten Sascha Kordel ein Jugendorchester gegründet.

Die nun 50-jährige Vereinsgeschichte soll dementsprechend musikalisch gefeiert werden. Zu Beginn des Jahres eröffnete der Musikverein Darscheid das Jubiläumsjahr zum 50-jährigen Bestehen des Vereins mit einem sehr gelungenen Konzert unter dem Motto „Musical Melodien“. Nun soll dieses mit zwei weiteren Konzerten in besonderer Atmosphäre fortgeführt werden.

Die Vorführungen finden statt am:

  • Samstag 10. Oktober 2015 um 20:00 Uhr
  • Sonntag 11. Oktober 2015 um 15.30 Uhr

Wenn Ihr eine Erinnerungsmail zum Start des Vorverkaufs erhalten möchtet,

könnt Ihr Euch auf der Website im Reiter „Tickets“ für den Ticket-Alarm registrieren!

Überregionale Orchester

Es gibt gleich zwei Einladungen, die an alle Musiker gehen, die gerne in größeren überregionalen Orchestern mitspielen möchten: Con Brio 2013 und das SBO Vulkaneifel

Con Brio 2013

Drei Projektpartner, nämlich die FÖDEKAM Ostbelgien, die UGDA Luxemburg und der LMV/Kreismusikverband Bitburg-Prüm, laden Musiker/innen von 16 bis 30 Jahre zum Interreg. Jungmusikertreffen vom 03. bis 05. Mai 2013 nach Prüm ein.

Die musikalische Gesamtleitung hat Bert Appermont.

Anmeldeschluss ist der 28.02.2013.

Weitere Infos:

SBO Vulkaneifel 2013

Das Sinfonische Blasorchester Vulkaneifel ist ein „Auswahlorchester“. Es setzt sich zusammen aus jungen Musikerinnen und Musikern der örtlichen Musikvereine. Intention des SBO ist es, talentierten Instrumentalisten die Möglichkeit zu geben, anspruchsvolle sinfonische Blasmusik in einer vollen Orchesterbesetzung zu spielen. Dabei ist es unser Anliegen, stets neue Mitglieder aufzunehmen, welche bereits über eine mehrjährige Orchestererfahrung verfügen und die auf hohem Niveau musizieren können und musizieren möchten. Neue Spieler werden nach und nach an das Orchester herangeführt. Das Einstudieren von Originalkompositionen und das Musizieren in einem großen sinfonischen Blasorchester gibt uns Musikern zusätzliche Motivation, unserem Hobby noch intensiver nachzugehen oder sogar ein Musikstudium anzustreben. Darüber hinaus kommen durch das Musizieren im SBO die Erfahrungen, die die Musiker hier sammeln, den Heimatvereinen zugute. Das SBO Vulkaneifel ist ein Aushängeschild für die außerordentliche Qualität der musikalischen Arbeit der Musiker in unserer Region. Es steht unter der bewährten Leitung des Dirigenten Stefan Kollmann aus Konz.

Weitere Infos / Anmeldung:

Erfolgreicher D3 Lehrgang

In den letzten Wochen haben 3 Musiker aus unserem MV einen D3-Lehrgang in Daun absolviert und letztendlich auch mit tollen Ergebnissen abgeschnitten.

Philipp Werhan und Lea Adams haben den Lehrgang mit gutem bzw. sehr gutem Erfolg bestanden. Laura Werhan hat den Lehrgang mit unglaublichen 99,5 (von 100) Punkten abgeschlossen! RESPEKT!

Ich hoffe das war nicht der letzte Lehrgang…weiter so!

„Höchste“ Ehrung des Landesmusikverbandes RLP

Am 01. Oktober 2011 fand beim Musikverein Darscheid 1965 e.V. die wahrscheinlich höchste Ehrung des Landesmusikverbandes (LMV) Rheinland-Pfalz statt. Ursprünglich waren die Ehrungen für das Platzkonzert im August geplant, welches aber aufgrund der Wetterverhältnisse wortwörtlich ins Wasser gefallen ist. Daher hat sich der Vorstand des Vereins entschlossen die Jubiläen im Rahmen der Vereinsfahrt auf eine Hütte in der Nähe von Nesselwang zu feiern. Auf einer Höhe von 870m (und somit höher als der höchste Punkt in RLP: Erbeskopf, 816m) wurden verdiente Musiker des Vereins für langjährige Mitgliedschaft geehrt.

Da die Ehrungen im Allgäu nicht persönlich von Kreismusikdirektor Johann Diederichs vorgenommen werden konnten, hatte dieser in einer Videobotschaft die Grußworte gesprochen und symbolisch die Ehrennadeln und Urkunden überreicht.

Anne Blonigen und Christian Laux können bereits auf eine 20jährige Mitgliedschaft im Musikverein Darscheid 1965 e.V. zurück blicken. Beide werden mit der Silbernen Ehrennadel des LMV ausgezeichnet. Eine 40jährige Karriere als aktiver Musiker hat Klaus Werhan bereits aufzuweisen. Für diese hervorragende Leistung wurde ihm ein Ehrenbrief mit der Zahl 40 des LMV verliehen.

Eine ganz besondere Ehrung stand für Irmtraud Hoffmann an. Als langjähriges Mitglied des Vereins wurde sie für ihre Arbeit im Vorstand geehrt. Insgesamt 20 Jahre war sie in verschiedenen Funktionen im Vorstand tätig und hat davon 10 Jahre als Vorsitzende die Geschicke des Vereins geleitet. Für ihre Arbeit wurde ihr die Verdienstmedaille in Silber der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. überreicht. Neben einer Urkunde besteht diese Auszeichnung aus einer Anstecknadel, einer Ehrennadel am Bande und einer Medaille.

Untitled

 

Einladung zu Benfizkonzerten des SBO Vulkaneifel:

Das SBO Vulkaneifel gibt am Wochenende des 02. und 03.07.2011 zwei Benefizkonzerte zu Gunsten schwerst- und krebskranker Kinder. Die Konzerterlöse fließen an den Verein http://www.von-betroffenen-fuer-betroffene.de/ für die sehr engagierte Arbeit mit den Betroffenen und ihren Angehörigen. Karten für das Konzert im Rahmen des Hillesheimer Kulturzirkus (Samstag 20 Uhr) sind erhältlich unter: http://www.hillesheimer-kulturzirkus.de/ und http://www.ticket-regional.de/hillesheim Über viele bekannte Gesichter freut sich das ganze Orchester.

Wem die Lord of the Rings Symphony nichts sagt, dem hilft z.B. der YouTube Kanal vom JBP NRW weiter.

Konzert: SBO Vulkaneifel in Hillesheim

Aus dem Posteingang des MV:

Guten Abend an alle Musikerinnen und Musiker im Kreis Vulkaneifel!

Am Samstag, 03.07.2010 gibt das Sinfonische Blasorchester Vulkaneifel um 20 Uhr ein Open-Air-Konzert auf der Freilichtbühne an der Stadtmauer in Hillesheim.
Zu diesem Konzert laden Euch die Musiker des SBO herzlich ein. Unser Programm für kommendes Wochenende sieht so aus:

  • A Festival Prelude (Alfred Reed)
  • Imagasy (Thiemo Kraas)
  • Lied ohne Worte (Rolf Rudin)
  • Second Suite – Latino Mexicana (Alfred Reed)

— Pause —

  • E.T. – Adventure on Earth (John Williams)
  • The March of 1941 (John Williams)
  • Star Wars Trilogy (John Williams)

Die Musik ist ganz bestimmt hörenswert. Wir denken, für jeden Geschmack ist etwas dabei.
Der Eintritt kostet laut Veranstalter 12,- Euro (Ermäßigungen gibt es für Schüler und Studenten).
Über Euer Kommen würden wir uns sehr freuen.

Herzliche Grüße im Namen aller SBOler
Christian Hilgers